Traktionswechselrichter allgemein 2017-05-17T17:11:47+00:00
Traktionswechselrichter allgemein
Traktionswechselrichter HTW

Die Traktionswechselrichter HTW basieren auf dem volldigitalisierten Drehstrom- Antriebssystem RD52 für Synchron- und Asynchronmotoren mit sinusförmiger Stromführung und feldorientierter Regelung. Erprobte leistungselektronische Komponenten sowie die speziell für die Traktionstechnik ausgelegte Steuerelektronik SCE2000 bilden die Grundlage für ein System von höchster Zuverlässigkeit und Funktionalität.

Besondere Merkmale
  • Konzipiert für Fahrdrahtspannungen bis 750V DC
  • Eingangsspannungsbereich bis 1000V DC
  • Anschlussfertig: Vorladeschaltung, Trennschütz und Ausgangsdrosseln eingebaut
  • Kurzschluss-, erdschluss- und leerlauffest
  • Integrierter Bremschopper
  • Kompakter Geräteaufbau, geringer Platzbedarf
  • Versionen für unterschiedliche Einbaulagen und -situationen
  • Flüssigkeitskühlung
  • Kundenspezifische Gehäuse Schutzart IP 54 / IP65
  • Feldorientierte Regelung für Synchron- und Asynchronmotoren
  • Reglerstruktur in weiten Bereichen frei parametrierbar
  • Drehzahlgeber: Resolver, Inkrementalgeber oder Sin/cos-Geber anschliessbar
  • Integrierter Motorschutz (PTC oder KTY)
  • Serielle Schnittstelle (RS232 und RS485) für Parametrierung, Steuerung und Diagnose
  • 12 SPS-kompatible, potentialgetrennte Digitaleingänge und 6 potentialfreie Ausgänge
  • 5 Analogeingänge: ±10 V / ±20 mA / 4…20 mA
  • 4 Analogausgänge: ±10 V
  • Alle Ein- und Ausgänge sind mit frei wählbaren Funktionen belegbar
  • Feldbusanschluß CANopen oder Profibus DP
  • Synchrolink-Kopplung zum Aufbau einer schnellen Kaskade für 10 Prozessdaten mit Lichtwellenleiter
Weiter zum HTW 624
Weiter zum HTW 304
Weiter zum HTW 204
Traktionswechselrichter Schrank